Blieskastel


                                                                                                        

Veranstaltungen, Pressemitteilungen u.a.der Stadt Blieskastel
                                                                                                                                      

                                       

                                                                                                      

 Veranstaltungskalender der Stadt Blieskastel

 

                                                                                      

 

Euroclassic Festival - A Cappella Nacht

Sonntag 02. Oktober 2022      19:00 Uhr      Bliesgau-Festhalle

Das Musikfestival der Region

Gretchens Antwort: Als reine A Cappella-Frauenband interpretieren die vier jungen, modernen undselbstbewussten fearless females von „Gretchens Antwort“ nicht nur Klassiker der 20er bis 50er Jahrekomplett neu – sondern arrangieren umgekehrt auch zeitgenössische Lieder unterschiedlichster Genres imcool swingenden Retro-Stil.Jazzation: Drei Damen, zwei Herren, mit einem Wort: Jazzation, die mehrfach preisgekrönte A CappellaGruppe aus Budapest. Grooviger, authentischer Vocal Jazz in ausgefeilten Arrangements.vocaldente: a cappella pur mit viel guter Laune. Die fünf Herren bringen zu diesem kulinarischenKurzkonzert Auszüge aus ihrem breitgefächerten Repertoire von 100 Jahren Unterhaltungsmusik undmachen eine Zeitreise in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Eintritt:

verschiedene Kategorien erhältlich: 30 € / 25 € / 20 €

erm. 27 € / 22 € / 17 €

Tickets unter www.ticket-regional.de

(Seitenanfang)

 

Abendbummel durch die Barockstadt

Dienstag 04. Oktober 2022        –18:30 Uhr –

Stadtführung am Abend mit anschließendem gemütlichem Beisammensein

Gästeführer Siegfried Heß "bummelt" mit seinen Gästen durch die romantische Altstadt vom Paradeplatz bis zur Schlosskirche. Er erzählt in gemütlicher Runde interessantes über die Sehenswürdigkeiten. Im Anschluss ist ein geselliger Abschluss in einem Blieskasteler Gasthaus geplant. Die Teilnahme ist kostenlos.

Hier können Sie sich zur Veranstaltung anmelden:

Anmeldeformular

(Seitenanfang)

 

Caveau Chanson

Donnerstag 06. Oktober 2022     20:00 Uhr     Bliesgau-Festhalle

mit Lisa Helfer

Seit 2003 steht der Name "Lisa Helfer et accompagnement" für gefühlvolle Adaptionen der großen Klassiker des französischen Chansons, aber auch für frische Versionen von Songs aus der jungen Musikszene Frankreichs und Kanadas.

In ihrem aktuellen Programm "Coup de foudre" – Liebe auf den ersten Blick –  geht es vor allem um Liebe, Schicksal und große Gefühle. Mit viel Charme und Witz führt Lisa Helfer das Publikum durch das Programm und weiß so manche Anekdote zu erzählen.

Nicht nur Chansons - unter anderem von Edith Piaf, Jacques Brel, Patricia Kaas oder Louane- gehören zum Repertoire, auch Film- und Musicalmelodien beweisen die Vielseitigkeit der Sängerin. Instrumentale Unterstützung erhält sie dabei auf dem Piano von Christian Fries.

Eintritt: 11 € / erm. 9 €

Tickets unter www.ticket-regional.de

(Seitenanfang

 

Euroclassic 2022

Sonntag 09. Oktober 2022     17:00 Uhr     Schlosskirche

Die Schöpfung: Joseph Haydn

Die Schöpfung von Josef Haydn mit dem Collegium Vocale Blieskastel

„Wie schön ist diese Erde!“ rief Christoph Martin Wieland 1801 nach seiner ersten Begegnung mit Josef Haydns Oratorium „Die Schöpfung“ aus. Über 200 Jahre nach seiner Uraufführung 1799 erfreut es sich ungebrochener Beliebtheit bei Musikern und Publikum. Sie ist zum musikalischen „Weltkulturerbe“ geworden.

Joseph Richter, alias Eipeldauer schreibt in einem Brief an seinen Vetter über die Uraufführung:„So lang’s Theater steht: ist nicht so voll gewesen… Ich bin schon um 1 Uhr an der Tür angstanden, und hab doch nur mit Lebensgefahr auf der letzten Bank im 4ten Stock ein Platz kriegt…Endlich ist d‘ Musik angangen, und da ists auf einmal so still worden, daß der Herr Vetter ein Mäuserl hätt können laufen hörn, und wenn s’nicht öfter klatscht hätten, so hätt ma glaubt, daß gar keine Leut im Theater wärn. Aber, Herr Vetter, ich wird in mein Lebn kein so schöne Musik mehr hörn…“

In der „Schöpfung“, die am 9. Oktober im Rahmen von euroclassic in der Schlosskirche Blieskastel erklingen wird, findet Haydn eine weit in die Zukunft weisende Tonsprache, etwa bei der musikalischen „Beschreibung“ des Chaos zu Beginn der Schöpfung, dem Blitz und Donner oder der humoristischen Tonsprache bei der Erschaffung von Löwe, Tiger, Hirsch, Pferd, Schaf etc. Damit zieht er auch heute noch die Zuhörer und Zuhörerinnen in seinen Bann.

Das Collegium Vocale Blieskastel ist ein Ensemble, das saarlandweit zu den Spitzenchören gehört. Seit 32 Jahren bereichert der Oratorienchor unter Leitung von Christian von Blohn das geistliche Konzertleben im Saarland und darüber hinaus. Neben Aufführungen der großen Chorwerke von Bach, Mendelssohn, Brahms, Schubert, Mozart und Rossini ist es ein großes Anliegen der circa 50 Sängerinnen und Sänger, auch unbekanntere Werke einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Der in Homburg geborene Dekanatskantor Christian von Blohn, der gleichzeitig auch ein ausgezeichneter Organist mit zahlreichen CD-, Rundfunk- und Fernsehaufnahmen ist, leitet das Bischöfliche Kirchenmusikalische Institut in St. Ingbert und hat einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik Saar.   

Eintritt: 25 € / erm. 20 €

Tickets unter www.ticket-regional.de

(Seitenanfang)

 

Lesung: Die Richterin und der Tanz des Todes

Dienstag 11. Oktober 2022    19:00 Uhr      ehemaliger Gerichtssaal im Haus des Bürgers, Rathaus III

mit Liliane Fontaine

Ein kaltblütiger Mord in der Hitze des Sommers

Ende Juli in Nîmes, die Hitze erreicht Höchstwerte. In der antiken römischen Arena laufen die letzten Proben vor der Premiere. Mit einem Großaufgebot an Menschen und Pferden werden die Geschichte der Stadt und die Besonderheiten der Region szenisch dargestellt. Eine der Darstellerinnen, eine junge Flamenco-Tänzerin, bricht plötzlich inmitten all der Menschen tot zusammen. Ein kaltblütiger Mord, und niemand hat etwas gesehen! Madame le Juge Mathilde de Boncourt, Commandant Rachid Bouraada und Lieutenant Felix Tourrain von der Police Judiciaire nehmen die Ermittlungen auf.

Einlass: 18 Uhr

Eintritt: 12 €

Tickets in der Gollenstein Buchhandlung Blieskastel erhältlich.

(Seitenanfang)

 

Klassische Stadtführung

Samstag 15. Oktober 2022      –14:00 Uhr –      Rathaus I, Paradeplatz

abwechselnd mit Gaby Grell/Kilian Kleinpeter

Bei dieser klassischen Tour durch die romantische Altstadt werden u. a. das historische Rathaus mit Markthalle, der Paradeplatz, der „Alte Markt“ mit Napoleon Brunnen, die ehemaligen „Hofratshäuser“, die „Orangerie“ und die Schloßkirche angesteuert. Dauer ca. 2 Stunden. Treffpunkt: Rathaus I am Paradeplatz. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß!!!

Hier können Sie sich zur Veranstaltung anmelden:

Anmeldeformular

(Seitenanfang)

 

Abendbummel durch die Barockstadt

Dienstag 18. Oktober 2022        –18:30 Uhr –

Stadtführung am Abend mit anschließendem gemütlichem Beisammensein

Gästeführer Siegfried Heß "bummelt" mit seinen Gästen durch die romantische Altstadt vom Paradeplatz bis zur Schlosskirche. Er erzählt in gemütlicher Runde interessantes über die Sehenswürdigkeiten. Im Anschluss ist ein geselliger Abschluss in einem Blieskasteler Gasthaus geplant. Die Teilnahme ist kostenlos.

Hier können Sie sich zur Veranstaltung anmelden:

Anmeldeformular

(Seitenanfang)

 

Euroclassic 2022

Samstag 22. Oktober 2022      20:00 Uhr      Bliesgau-Festhalle

Halva - Dinner in Sofia

Halva ist das internationale Ensemble, mit dem Nicolaas Cottenie (Belgien,Geige) die Verbindungen zwischen traditioneller jiddischer Musik und die sie umgebenden Kulturen erforscht. Dabei stehen die Einflüsse aus Griechenland, der Türkei, Ungarn, Rumänien und auch der westeuropäisch-klassischen Musik im Mittelpunkt seiner Arbeit. Halvas originellen, überraschenden und ausdrucksstarken Kompositionen, gespielt mit großer Virtuosität und Leidenschaft, ergänzen sich zu einem facettenreichen und packenden Konzert. Momente ekstatischer Energie kontrastieren mit subtiler Manipulation der Klangfarben und laden den Hörer ein in Momenten von Introversion und Reflexion sich träumend wegschweben zu lassen.

Halva wird auch Sie fesseln und verzaubern. Willkommen in einer Welt von wirbelnder Virtuosität, hypnotisierender Schönheit, betäubender Traurigkeit, unbeschwertem Humor und betörender Trance – kommen Sie hinzu!

Nicolaas Cottenie – Geige & Komposition
Alina Bauer – Geige
Eline Duerinck – Cello
Robbe Kiekens – Perkussion
Ira Shiran – Accordeon
Susi Evans – Klarinette
Emanuela Mandrila - Gesang

Eintritt: 18 € / erm. 15 €

Tickets unter:    www.ticket-regional.de

(Seitenanfang)

 

Klassische Stadtführung

Samstag 29. Oktober 2022 – 14:00 Uhr –  Rathaus I, Paradeplatz

abwechselnd mit Gaby Grell/Kilian Kleinpeter

Bei dieser klassischen Tour durch die romantische Altstadt werden u. a. das historische Rathaus mit Markthalle, der Paradeplatz, der „Alte Markt“ mit Napoleon Brunnen, die ehemaligen „Hofratshäuser“, die „Orangerie“ und die Schloßkirche angesteuert. Dauer ca. 2 Stunden. Treffpunkt: Rathaus I am Paradeplatz. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß!!!
Copyright Fotos: Saarpfalz Touristik, Wolfgang Henn

Hier können Sie sich zur Veranstaltung anmelden:

Anmeldeformular

(Seitenanfang)

 

Caveau Chanson

Donnerstag 03. November 2022      20:00 Uhr      Orangerie

mit Dany Tollemer

Dany Tollemer – eine Sängerin voller Witz und Charme – hat eine wunderbare Stimme, ein großes schauspielerisches Talent und eine unbekümmerte und lebendige Art die Chansons publikumsnah vorzutragen.

Ihre witzigen deutschsprachigen Einfälle und Kommentare lassen uns an Sinn und Unsinn der Chansons teilhaben. So wird der Chanson-Abend zu weit mehr als einem Konzert: es ist eine eigene Show! Die Französische Künstlerin verzaubert das Publikum mit einem unvergesslichen Abend.

Auch ohne Französisch-Kenntnisse ist der Abend ein Genuss, denn Danys Freude beim Singen strahlt über den Bühnenrand hinaus. Die Zuschauer erwartet ein Konzert auf hohem Niveau, voller Sinnlichkeit und Emotionen.

Eintritt: 11 € / erm. 9 €

Tickets unter:  www.ticket-regional.de

(Seitenanfang)

 

Wetter Blieskastel

(Seitenanfang)